*

Inhalt :

Alu Kongress 2018 »
Marktnews »
Verbandsintern »
Agenda »

Liebe Leserinnen und Leser

 

Gut informierte und kompetente Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg unserer Industrie. Zum Jahresende kann der alu.ch dazu eine höchst erfreuliche Bilanz ziehen. Die Alu-Akademie verzeichnete 2017 einen neuen Teilnehmerrekord. Immer am Puls der Zeit greift der alu.ch das anhaltend grosse Interesse auf: Das Jahr 2018 steht im Zeichen einer noch grösser angelegten Bildungsoffensive.

Bereits heute sind die neuen Termine für die gewohnt praxisnahen, bewährten Kursthemen fixiert. Darüber hinaus wird das Weiterbildungsangebot mit Experten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten aufgrund einer Umfrage bei den Mitgliedsfirmen ausgebaut: bedürfnisgerecht und zukunftsorientiert.

Aktuell brennende und zukunftsweisende Themen werden auch beim Alu-Kongress am 16. und 17. Mai 2018 aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln fachkundig diskutiert. Den Termin sollten Sie sich bereits fix in der Agenda vormerken! Das Programm mit hochinteressanten Referenten stellen wir Ihnen nachfolgend gerne schon heute vor.  

Für Ihr Vertrauen in den alu.ch möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken. Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest und vor allem ein erfolgreiches Jahr 2018!

Ihr Marcel Menet

Geschäftsführer alu.ch

Alu Kongress 2018

Programm Kartause Ittingen, 16. & 17. Mai 2018

GV, Gastreferat und Dinner, Mittwoch, 16. Mai 2018

17.15 – Generalversammlung alu.ch

18.00 – Gastreferat

19.00 – Apéro

19.30 – Abendessen

Alu Kongress, Donnerstag, 17. Mai 2018

09.00 – Begrüssung
Markus Tavernier, Präsident, Aluminium-Verband Schweiz, Zürich

09.10  Die Mobilität der Zukunft
Dr. Alex Erath, CEO, Erath Rusterholtz, van Eggermond & Co, Basel

10.00  Cargo sous terrain – Das intelligente Gesamtlogistiksystem
Peter Sutterlüti, Präsident und Delegierter des VR, Cargo sous terrain AG, Basel

10.30  Vom Micro zum Microlino – „E“-nnovation pur!
Oliver Ouboter, COO, Microlino AG, Küsnacht

11.00 Networking

11.30  E-Mobilität aus Sicht eines Maschinenzulieferers
Marc Fuchs, Director Global Application Technology Die Casting, Bühler AG, Uzwil

11.50 Herausforderungen und Opportunitäten der neuen Mobilitätskonzepte für Anbieter von Druckguss- und Hybridlösungen
Silvan Halter, CEO & Delegierter des Verwaltungsrates, Wagner AG, Waldstatt

12.10 – Podiums-Diskussion
Geleitet von unserem Kongress-Moderator Markus Köchli, Leiter Redaktion „Specials“, Handelszeitung, Zürich

12.55 – Schlusswort
Marcel Menet, Geschäftsführer, Aluminium-Verband Schweiz, Zürich

13.00 – Stehlunch

Marktnews

Spatenstich bei DGS Druckguss Systeme AG

Am Mittwoch, 22. November 2017, fand bei der DGS Druckguss Systeme AG in St. Gallen Winkeln der Spatenstich für eine neue Logistikhalle statt. Dies trägt dem Produktions-Wachstum von 40% in den letzten 5 Jahren Rechnung. Die Produktion und die Logistik wurden in den letzten Jahren so stark verdichtet bzw. teilweise nach aussen verlagert, dass diese Erweiterung nun erforderlich wurde.
Es wird eine Logistikhalle mit 2’000qm erstellt sowie ein Aussenbereich von 2’000qm als Umschlagplatz und Aussenlager befestigt. Damit werden auch die Logistikabläufe und der Werksverkehr optimiert. Mit der Investition von mehr als 3 Mio. CHF bekennen sich Verwaltungsrat und Management der DGS nachhaltig zum Werksplatz Schweiz und unseren hiesigen Mitarbeitenden. www.dgs-druckguss.com

*
*

Hueck zeigt praxisorientierte Konstruktionen und innovative Lösungen

Die Hueck Swiss AG – Tochterfirma der deutschen Hueck System GmbH & Co. KG – präsentiert auf der Swissbau 2018 am Stand B24 in der Halle 1.0 aktuelle Neu- und Weiterentwicklungen ihrer Aluminium-Fenster-, Türen- und Fassadensysteme. Ein Schwerpunkt – und mit entsprechenden Exponaten begleitet – ist das Thema Sicherheit, mit Lösungen zum Brand-, Schall- und Einbruchschutz nach den derzeit gültigen Vorschriften und Empfehlungen.
Besonders stolz präsentiert Hueck auf der Swissbau eine absolut innovative Fensterlösung für den Schallschutz: Hueck Lambda SA verfügt nicht nur in geschlossenem Zustand über hervorragende Schallschutzeigenschaften, sondern auch in der Lüftungsposition. Damit bietet das Systemhaus als erster Anbieter eine zukunftsweisende Alternative zu Belüftungsanlagen bei Objekten in einem stark lärmbelasteten Umfeld. www.hueck.ch

DataView – Ein Quantensprung für den Druckguss

Die Bühler DataView Steuerungseinheit ermöglicht neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Mit dem Touchscreen basierten HMI wird der Informationsfluss zwischen der Druckgiessmaschine, den Peripheriegeräten und dem Bediener vereinfacht und die Handhabung der gesamten Zelle einfacher, schneller und intuitiver.

Weitere Informationen finden Sie hier.

*
Verbandsintern
*

Programm Alu Akademie 2018

Im August und September 2018 finden wieder die Kurse der Alu Akademie statt. Anerkannte Fachleute der Aluminiumindustrie referieren an den modular aufgebauten Kursen, die Theorie und Praxis verbinden und jeweils bei einer Mitgliedsfirma veranstaltet werden. Wichtiger Bestandteil des Programms sind dabei die von Experten angeleiteten Führungen. Die Daten für die Kurse sowie die Inhalte finden Sie unter: www.alu.ch/alu-akademie

Alu Tage mit Studenten

Rund 120 Studenten der ETH Zürich und der Hochschule Luzern erwarten wir wieder an den Alu Tagen 2018 des alu.ch. Den Fachhochschul-Studenten bietet sich im März die Möglichkeit, die Alu Menziken AG zu besichtigen. Ebenfalls im März werden wir mit den ETH Studenten die Aluminium Laufen AG sowie die IMBACH & CIE AG besuchen. Nebst Fachreferaten finden jeweils auch Betriebsbesichtigungen statt. alu.ch/alu-tage/

*
*

D-A-CH, Allianz für Aluminium: EAC-EUROPEAN ALUMINIUM CONGRESS 2017

Rund 250 Teilnehmer haben am 27. und 28. November 2017 in Düsseldorf am „EAC-EUROPEAN ALUMINIUM CONGRESS 2017“ teilgenommen. Dieser Anlass wurde vom GDA veranstaltet und vom alu.ch und der WKO im Rahmen der D-A-CH Initiative mit unterstützt. Das Leitthema war „Aluminium in Automotive Engineering  – Challenges and Solutions”. Der EAC 2017 bot die Gelegenheit, Experten zu diesen Themen zu hören und die neuesten Trends zu diskutieren.

Aluminium Praxis: Sonderbeilage CH 2018

In der Juniausgabe 2018 der Aluminium Praxis erscheint wieder eine redaktionelle Sonderbeilage „Aluminiumland Schweiz“. Diese Beilage umfasste Beiträge von Mitgliedfirmen des alu.ch aus dem gesamten Anwendungsgebiet Aluminium – sei es der Bereich Unternehmen und Produkte, der Aluminiummarkt im Allgemeinen oder auch der Bezug auf Entwicklungen in Forschung und Lehre. Diese Zusammenarbeit stellt eine qualitativ hochwertige Möglichkeit zur Medienpräsenz für die Mitglieder unseres Verbandes dar.

*
*
Agenda
Wöchentlich

Wöchentlich

- Argus-Clippings (Beiträge zu Aluminium in Schweizer Zeitungen)   

März 2018

März 2018

- Alu Tag mit ETH Studenten

März 2018

März 2018

- Alu Tag mit Studenten der Hochschule Luzern

16. Mai 2018

16. Mai 2018

GV, Gastreferat und Dinner, Kartause Ittingen

17. Mai 2018

17. Mai 2018

Alu Kongress 2018, Kartause Ittingen

Juni 2018

Juni 2018

- alu.ch-Sonderbeilage Aluminiumland Schweiz in der Aluminium Praxis

29. August 2018

29. August 2018

- Alu Akademie Kurs Herstellung und Giessen

30. August 2018

30. August 2018

- Alu Akademie Kurs Umformen und Bearbeiten

5. September 2018

5. September 2018

- Alu Akademie Kurs Oberflächenbehandlung

6. September 2018

6. September 2018

- Alu Akademie Kurs Einführung in die Metallkunde

Termin nach Vereinbarung

Termin nach Vereinbarung

- Alu Akademie in Ihrer Firma: Inhalt und Termin nach Vereinbarung

*
Impressum
*
Aluminium-Verband Schweiz, Marcel Menet, Geschäftsführer, Hallenstrasse 15, Postfach,
8024 Zürich, Phone +41 (0)44 251 29 52, Fax +41 (0)44 252 72 88, info@alu.ch, www.alu.ch

Konzept und Redaktion: Woehrle Pirola Marketing und Kommunikations AG, Claudia-Regina Flores,
Rotwandstrasse 49, 8026 Zürich, Phone +41 (0)44 245 86 88, Fax +41 (0)44 245 86 90,
flores@woehrlepirola.ch, www.woehrlepirola.ch

Abmeldemöglichkeit
Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten - klicken Sie bitte hier.